Carnaubawachs

Wir führen sämtliche Analysen der gängigen Regelwerke wie z.B. Ph. Eur., USP, JECFA etc. durch. Da in letzter Zeit häufiger verfälschtes Carnaubawachs gefunden wurde, beraten wir Sie gern bei Ihren Fragen.

Unsere Carnaubawachs Dienstleistungen im Überblick
Hier finden Sie unsere Dienstleistungsangebote rund um Carnaubawachs als PDF zum Download.
Download PDF

Unsere aktuelle Carnaubawachs Preisliste
Hier finden Sie eine Übersicht der aktuellen Carnaubawachs Preise als PDF zum Download.
Download PDF

Das Bestellformular für die Analysen können Sie hier herunterladen
Jetzt schnell und einfach bestellen.
Download PDF

Allgemeine Informationen

Carnaubawachs
Carnaubapalmen wachsen nur in den nordöstlichen Regionen Brasiliens und werden nur wenig kultiviert. Das Wachs auf den Blättern der Palme lässt sich nach dem Trocknen lösen. Je nach Farbe des Carnaubawachses unterscheitet man die Qualitäten T1 (sehr helles gelb), T2 und T3 (dunkel bis bräunlich).

Neben möglichen Verfälschung des Wachses mit Paraffin oder anderen Wachsen, wird günstiges T3 mittel Wasserstoffperoxid regelmäßig gebleicht und als T1 verkauft. Dieses Vorgehen lässt sich mittels Gas-Chromatographie (GC-Fingerprint) und Bestimmung der Peroxidzahl nachweisen.